Leckerli Rezepte

Sie sind hier:  >>> Leckerli Rezepte 



Kekse richtig aufbewahren

Da die selbstgebacken Leckerlis keine Konservierungsmittel enthalten, sollte man zur Lagerung der Kekse folgendes beachten:
Je dünner die Kekse ausgerollt und je fester die Kekse durchbacken, desto länger halten sich die Leckerlis.
Enthalten die Kekse Fleisch, Quark, Joghurt, Käse oder Thunfisch, sollten die Kekse besonders gut trocknen. Am besten man lässt die Kekse noch drei Tage in einer großen Schüssel an der Luft trocknen.
Aufbewahrt werden die Leckerlis am besten in einer Blech- Keksdose oder Pappkarton. Bitte keine Plastikgefäße verwenden oder luftdicht verschlossen aufbewahren ( Schimmelgefahr ).
Gut aufbewahrt halten die Kekse drei bis vier Monate (bei uns halten die Leckerlis nie so lange wuff - wuff).

Bitte immer auf Schimmel kontrollieren.

so und nun die Rezepte
Die Rezepte, die mit Knochen gekennzeichnet sind, haben wir selbst ausprobiert. Selbstverständlich von unsere Hunde .

Noch einige Tipps:

Sollte es mal schnell gehen, nehme ich anstatt Ausstechformen den Teigroller und mache kleine Rechtecke aus dem ausgerollten Teig. Nach dem backen in kleine Stücke brechen .

Viele Zutaten bekommt man im Supermarkt, manche aber nur im Reformhaus oder in einem Bio Laden.

Hundevollkornbrot

250 gWeizenvollkornmehl 50 gSonnenblumenkerne gemahlen oder gehackt 25 g Sesam, ungeschlät, im ganzen oder gemahlen 25 g Leinsamen 1 Päck.Trockenhefe125 mlMilch125 mlWasser

Alle Zutaten gut verkneten und 1 Stunde stehen lassen zum gehen. Den Teig nochmals mit der Hand gut kneten. Mann kann ein Brot backen oder kleine Taler ausstechen.

Bei Umluft (150 Grad) gut durchbacken

Bananen – Keckse

2 ¼ Tassen Weizen-Vollkornmehl ½ Tasse Magermilch 1 Ei 1/3 Tasse pürierte Banane Prise Gemüsebrühe ohne Salz

Alle Zutaten gründlich mischen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. Es kann möglich sein, dass noch etwas Mehl hinzu gegeben werden muss. Den Teig ausrollen und Kekse ausstechen. Bei 150 °C ca. 30 Minuten backen.

Blechkuchen

250gpürierte Leber1Ei3ELÖl1Becher Mehl1Becher Speisestärke2Knoblauchpulver oder gehackter Knoblauch1/2Päckchen Backpulver

Alle Zutaten verrühren und auf ein Backblech streichen. Bei 175 °C ca. 20 Minuten backen. Danach in Stücke schneiden oder brechen. Lässt sich gut einfrieren.


Fischbeißer

200 g Fisch nach Wahl (Thunfisch in Wasser)
125 ml Flüssigkeit
400 g Mehl
2 Eier
4 El Öl
2 El Minze oder andere frische Kräuter


Alle Zutaten bis auf die Kräuter in den Mixer geben und gut durchmixen.
In eine Schüssel geben und Kräuter gehackt dazugeben und gut vermengen.
Ausrollen und gewünschte Form ausstechen.
Bei 200 C° etwa 20 Minuten sehr kross backen und etwa einen Tag auskühlen lassen.
Wird auch von Welpen gut vertragen.